Sie sind hier: 
Green Pipe Gesamtkonzept

Green Pipe: das innovative Konzept für energieeffiziente Rohrproduktion

Energie sparen auf ganzer Linie

Um den Energieverbrauch einer Extrusionslinie nachhaltig zu senken, reicht die Optimierung des Extruders allein nicht aus. Alle Komponenten der Anlage müssen einen Beitrag leisten. Daher bietet battenfeld-cincinnati nicht nur ein Energiemonitoring an, das den Optimierungsbedarf der einzelnen Komponenten aufzeigen kann, sondern hat auch das innovative "Green Pipe" Konzept entwickelt, das die Energieeffizienz bei der Rohrextrusion deutlich erhöhen kann.

Das modulare "Green Pipe" Konzept bietet die Möglichkeit, den Material-, Energie- und Wasserverbrauch zu reduzieren und so deutlich effizienter zu produzieren. 
"Green Pipe" System mit den energiesparenden Linien Komponenten

"Green Pipe" Komponenten:

helix II VSI-T/ VSI-T+ Rohrwerkzeug mit "Efficient Air Cooling" EAC:
  • Effektive Rohrinnenkühlung mit "Efficient Air Cooling" EAC wobei Umgebungsluft gegen die Extrusionsrichtung durch das Innere des Rohres strömt und somit das Rohr von innen gleichmäßig abkühlt
  • Verkürzung der Kühllänge je nach Anwendung um 30% bis 50%
  • Integration in bestehende Extrusionslinien ist möglich nach Absprache mit uns
  • Nachrüstung bestehender battenfeld-cincinnati Rohrköpfe vielfach möglich

  • Für weitere Informationen zum helix II VSI-T Werkzeug mit Rohrinnenkühlung „EAC“ klicken Sie bitte hier.
EAC Trocknungssystem (Labotek):
  • In Zusammenarbeit mit battenfeld-cincinnti speziell für das helix II VSI-T Werkzeug entwickelt
  • Energieeffizientes EAC Kombi-Trockner System
  • Das Trocknungssystem arbeitet mit zwei getrennt voneinander arbeitenden Trocknungszonen

  • Für weitere Informationen zum EAC Trocknungssystem von Labotek klicken Sie bitte hier.
Green Pipe Nachfolge Konzept:
  • Energieverbrauch in der Kühlstrecke kann fast halbiert werden
  • Kühlwasserverbrauch pro Stunde kann um fast 90 % reduziert werden
  • "Free Cooling" kann um bis zu 50 % erhöht werden