Standardextruder alpha jetzt in Plus-Version

battenfeld-cincinnati präsentiert Einschneckenextruder für Klein-profile mit neuer Steuerungseinheit

Kaum ein Extruder kann solche Verkaufserfolge vorweisen wie der Standardextruder alpha aus dem Hause battenfeld-cincinnati, Wien. Als absolutes Novum zur K 2001 eingeführt: ein cash & carry-Einschneckenextruder für technische Kleinprofile und Rohre, der zu einem weltweit einheitlichen Preis und ab Lager verfügbar ist. Heute nach 18 Jahren sind bereits mehr als 1.200 Extruder im Einsatz und die Nachfrage ist ungebrochen. Die Neuheit zur diesjährigen K heißt alpha plus: ein Standardextruder mit der neuen Steuerung BCtouch UX compact.

Verfahrenstechnisch sind die bewährten Plug & Play-Extruder gleich geblieben. Es handelt sich um hochwertig ausgerüstete Verarbeitungsmaschinen, die bei der Herstellung von technischen Kleinprofilen oder kleinen Rohren als Universalextruder oder in anderen Anwendungen als Coextruder Einsatz finden. Dank der ausgereiften Konstruktion sind die Extruder besonders kompakt und überzeugen auch bei einem begrenzten Platzangebot in der Produktionshalle. alpha-Extruder sind in den Baugrößen 45, 60 und 75 mm erhältlich und zwar jeweils als Basismodell sowie wahlweise mit fein- oder grobgenuteter Einzugszone.

Premiere zur K feiert nun die neue Steuerungseinheit. Waren alpha-Extruder bisher standardmäßig mit einer Relaissteuerung ausgestattet, so sind sie heute in der optionalen plus-Version mit der BCtouch UX compact ausgerüstet. Basis für die neue Steuerung bildet die auf der K 2016 vorgestellte und mittlerweile ausgereifte Steuerungslösung BCtouch UX, mit der alle Extruder von battenfeld-cincinnati ausgestattet sind. Diese hat sich dank ihrer einfachen und intuitiven Bedienbarkeit und ihrer optimierten Software längst im Markt bewährt. Die kleine Schwester, die für alpha plus-Extruder Einsatz findet, ist mit einem 12‘‘-Bildschirm ausgestattet. Dieser ermöglicht eine übersichtliche Anzeige aller benötigten Feature. Pop-Ups für Einstellungen und Dateneinträge erlauben die Bedienung fast ohne Vorkenntnisse.

In die compact-Steuerung ist eine Hochleistungs-Temperaturüberwachung integriert, die vor allem bei temperatursensitiven Rohstoffen von Vorteil ist. Optional lassen sich zwei gravimetrische Dosiersysteme integrieren, um Energie- und Materialkosten zu minimieren. Somit sind alpha plus-Extruder die ideale Kombination aus kostengünstigem, sofort verfügbarem Standardextruder mit einer modernen, intuitiv und einfach zu bedienenden Steuerung mit vielfältigen Optionen. Die Ausführung mit Relaissteuerung ist nach wie vor in der Variante „alpha basic“ erhältlich. Aufgrund des modularen Aufbaus des neu entwickelten Schaltschrankes ist es hierbei möglich zu einem späteren Zeitpunkt auf die BCtouch UX compact umzurüsten.

Bilder

Extruder alpha plus Download
Pressekontakt
battenfeld-cincinnati | Frau Angela Kohlmeier | Telefon +49 (5731) 242-738 | E-Mail schicken

Die Datenschutzhinweise für Kunden, Lieferanten und Bewerber finden Sie unter www.battenfeld-cincinnati.com/de-de/datenschutzhinweise.html